a Project by ModernTimesMedia

 

my-story.com

Oh, du holde Kunst!

zurück zur Übersicht

Vernissagen liebe ich. Sie dienen mir zum Zeitvertreib, ich mag das kunstbeflissene Völkchen, jung und alt, das sich dort herumtreibt und sich mehr oder weniger andächtig mit den Exponaten auseinandersetzt, ich mag die Brötchen und den bereitwillig nachgeschenkten Alkohol und ganz besonders liebe ich es, damit immer wieder einmal meinen Horizont zu erweitern.

Neulich war ich wieder einmal eingeladen zu einer solchen. Oder besser gesagt: meine Ex war es, doch offenbar ist ihr Nachsendeantrag nicht mehr aktiv, so kam ich zu dieser schönen Einladung.

Wie auch immer. Es war eine sehr gut besuchte Ausstellung und zwei Künstler, ein lokaler und ein deutscher, zeigten ihre Kunst. Beindruckende und gleichzeitig bedrückende großformatige Bilder der eine, schwarze Stahlskulpturen der andere.

Kunst zu sammeln, mag ja viele Beweggründe haben. Ich sammle Kunst, die mir gefällt und die mich erbaut.

Und daher frage ich mich seit dem Abend, an welche Zielgruppe wohl der Bildhauer gedacht haben mag, als er sechs metallische, steinähnliche Teile in schlichtem Schwarz übereinander gestapelt hat. Die Skulptur ist etwa 150 cm groß und jetzt kommt's: sie wiegt in Summe zwei (!) Tonnen und kostet 35.000 EURO.

Das Staunen kam, als ich die diversen Exponate im Kellergeschoß betrachtet hatte: die Stelle, an der die oben beschriebene Stahlskulptur stand, wurde von unten mit einem Stahlsteher gestützt.

Falls ich sie mir kaufen würden (ich wohne im Dachgeschoß): müssten dann alle Nachbarn unter mir bis hinunter ins Erdgeschoss in ihren Schlafzimmern solche Steher aufstellen? Und wenn ja: wie kann ich sie überzeugen, das zu tun, nur weil ich mir 2 Tonnen Stahl ins Wohnzimmer stellen möchte? :-)

Sign up

oder einloggen, um alle Features zu nutzen.

Kommentare

Amelie ähm wie war das nochmal mit form follows function....?
02|12|2011, 10:38

  • Als Single im Supermarkt: Herausforderungen und Chancen
    Als Neosingle hast du es manchmal nicht leicht... und ein richtiger Umgang mit deinem Kühlschrank oder dem Lebensmittelladen um die Ecke stellt dich vor unbekannte Herausforderungen
  • Die Schöne und das Machbare
    Frauen haben es manchmal schwer, wenn sie in die Jahre kommen. Ab Mitte 30 geht der Stress los & die Gedanken an eine faltenfreie Stirn, eine größere Brust, einen flachen Bauch usw.
  • Dolce far niente
    Wie schwer es doch heute geworden ist, Müßiggang zu pflegen und einfach nichts zu tun...
  • Oh, du holde Kunst!
    Vernissagen können mitunter bewusstseinserweiternd wirken, wenn man das Glück hat, dorthin eingeladen zu werden.
  • Zeigt her eure Hände...
    Wozu forschen, wenn doch K. eh schon jahrelang alles genau gewusst hatte? Eine kurze Abhandlung über wahre Größe und und K.s Partygeflüster...
  • Moderne Zeiten - Dating in Lichtgeschwindigkeit
    Anita hatte ich am Mittwoch Abend in dieser aufregenden Partnerbörse B "kennen gelernt", d.h., ich hatte mir dort einige Profile angesehen, darunter auch ihres, und nahm dann erstaunt wahr ...
  • Sicher Sacher?
    Die Karriere von Österreichs berühmtester Mehlspeise macht nicht einmal vor des Richters Toren halt...
  • Die Lust des Müßiggangs
    Sie haben gerade nichts zu tun? Schön für Sie. Aber warum lesen Sie das jetzt?
  • Hauptsache Schreiben
    Ich bin nicht suchtgefährdet, ehrlich. Leider. Aber wenn es ums Schreiben geht ...

Spread the Word

Bookmark and Share

 

Passwort vergessen | Neuanmeldung